Sie sind hier

Bestenkämpfe in Ichenheim

Bestenkämpfe der Leistungsriegen
Am vergangenen Samstag den 24.02. fanden die Turnerjugend Bestenkämpfe in Ichenheim statt. Der TV Ortenberg trat mit 5 Mannschaften Turnerinnen und 1 Mannschaft Turner an. Die Ausbeute davon kann sich wirklich sehen lassen. Wir Trainer Andrea Günther, Nadine Fien, Ulrike Staier, Emma Möschle, Lea Friedmann und Norbert Benz sind sehr stolz auf das Ergebnis. Nach Hause fuhren wir an diesem Tag mit 4x Gold, 1x Bronze und einem guten 7. Platz von 12 Mannschaften. Im ersten Durchgang konnte sich die Mannschaft mit Nelly Bürkle, Lotta Staier, Maike Saladin, Hannah Danner und Amelie Kiefer in der Gauklasse D (P3/4), Jg 05 und jünger gegen 6 Mannschaften beweisen. Mit knapp 2 Punkten Vorsprung setzten Sie sich an die Spitze und somit die Goldmedaille. Beste Turnerin von allen Mannschaften war Hannah Danner mit 52,60 Punkten gefolgt auf Platz 2 von Lotta Staier mit 52,40 Punkte.
Die Mannschaft mit Annika Glanzmann, Sophia Boschert, Sofie Rothfuß und Julia Leute zeigten ihr Können in der Gauklasse C (P4/5), Jg 03 und jünger und setzten sich mit 7 Punkten Vorsprung gegen 9 Mannschaften die im Schnitt 4-5 Jahre älter waren auf Platz 1. Beste Turnerin von allen Mannschaften war Sophia Boschert mit 56,45 Punkten gefolgt auf Platz 2 von Julia Leute mit 55,80 Punkten.
Im zweiten Durchgang gingen dann unsere jüngsten in den Wettkampf und die Jungs. In der Gauklasse F (P1/2), Jg 09 und jünger waren 12 Mannschaften am Start. Die Mannschaft mit Vivian Waizel, Julia Leiser, Carla Leute, Amelie Piseddu und Rosa Cantini konnten schon gute Übungen zeigen und landeten somit auf Platz 7, die beste Turnerin davon war Julia Leiser mit 43,15 Punkten. Die Mannschaft mit Leni Luchner, Ida Möschle, Emilia Grewe, Pia Saladin und Mathilda Staier schafften den Sprung auf das Treppchen und holten sich die Bronze Medaille. Leni Luchner konnte sich als beste schon 44,20 Punkte erturnen. Das Ergebnis lässt uns zuversichtlich in die Zukunft schauen.
In der Bezirksklasse M 10/11 (P3-5), Jg 07 und jünger setzte sich die Mannschaft mit Quintus Santl Tristan Treiber, Jonas Huber, Max Danner und Benedikt Benz mit 250,95 Punkte an die Spitze und holten sich die Goldmedaille. Somit qualifizierten Sie sich auch für den Bezirksentscheid. Bester Turner war Max Danner mit beachtlichen 85,40 Punkten.
Im dritten Durchgang holte sich die Goldmedaille und somit die Qualifikation für den Bezirksentscheid am 18.03.2018 in Herbolzheim die Mannschaft mit Anne Philipzen, Camira Bayer, Katharina Steinhausen, Judith Fritsch und Jule Harter in der Offenen Klasse ab W14 ( P4 -P9) Jg 04 und älter mit fast 20 Punkten Vorsprung. Mit sehr guten und sauber Übungen überzeugten alle Turnerinnen dieser Mannschaft. Beste an allen vier Geräten war Jule Harter mit 61,65 Punkten.
Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg.
Andrea Günther